Glossar

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
ECVAET

ECVAET ist eine Wortschöpfung aus den Begriffen ECVET (European Credit System for Vocational Education and Training) und VAT (VerAnstaltungsTechnik).

ECVET

Mit ECVET ist das europäische Leistungspunktesystem für die Berufsbildung benannt (European Credit system for Vocational Education and Training, auf dessen Basis Lernergebnisse dokumentiert werden können. Diese Basis kann zur Anrechnung und Übertragung von beruflichen Bildungsleistungen herangezogen werden und unterstützt dabei eine höhere Transparenz, Mobilität und Durchlässigkeit zwischen den Bildungsbereichen und über Ländergrenzen hinweg.

ECVET-Leistungspunkte
Eine zahlenmäßige Darstellung des Gesamtgewichts von Lernergebnissen einer Qualifikation und des anteiligen Gewichts von Einheiten in Relation zu der Qualifikation.
Autor: Silvia Seyer-Weiss
EQF bzw. EQR
EQF (European Qualification Framework) bzw. EQR (Europäischer Qualifikationsrahmen) soll als „Übersetzungshilfe“ zwischen nationalen Qualifikationssystemen dienen. Er umfasst alle Bildungs- und Qualifikationsbereiche und orientiert sich unabhängig vom formalen Bildungsabschluss ausschließlich an den Lernergebnissen. Ziel des EQF ist es, nationale Qualifikationen in Europa vergleichbarer und verständlicher zu machen und auf diese Weise die Mobilität von Lernenden und von Fachkräften zwischen den Mitgliedstaaten zu erleichtern. 
Autor: Silvia Seyer-Weiss
Europass
Der Europass bietet als ein Portfolio von fünf Dokumenten allen europäischen BürgerInnen die Möglichkeit, ihre in der Schule, an der Universität oder im Rahmen von Lern- oder Ausbildungsaufenthalten im Ausland erworbenen Fähigkeiten einheitlich darzustellen. Die fünf im Europass enthaltenen Dokumente sind: Der Europass Lebenslauf ist eine einheitliche Vorlage zur Erstellung eines Lebenslaufes, der einen umfassenden und standardisierten Überblick über Arbeitserfahrungen und Bildungsstand des Inhabers gibt. Der Europass Sprachenpass ist eine übersichtliche Darstellung der Sprachkenntnisse und Spracherfahrungen des Inhabers. Der Europass Mobilitätsnachweis stellt ein Instrument zur Dokumentation von Lern- und Arbeitserfahrungen dar, die in einem anderen an der Europass Initiative teilnehmenden Land gesammelt wurden. Die Europass Zeugniserläuterung ist eine begleitende Beschreibung zum Berufsabschlusszeugnis über Kompetenzen und Qualifikationen, die mit der Ausbildung erworben wurden. Der Europass Diplomzusatz enthält detaillierte Angaben über den von seinem Inhaber erworbenen Hochschulabschluss. Websiten zu Europass: AT: http://www.europass.at/ DE: http://www.europass-info.de/?id=31 CH: http://www.ch-go.ch/programme/europass  
Autor: Silvia Seyer-Weiss
Copyright (c) ECVAET 2 Project group 2013-2015. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com